Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

In Kooperation mit:

 

Breda University of Applied Sciences

Aktuelles

  • DVWG-Vortrag "Sicherheits bei Veranstaltungen - ein aktueller Überblick"
    Am 10.12.2020 um 16:00 Uhr via Zoom-Meeting [mehr]
  • Klausurergebnisse "Vertragsrecht"
    Ergebnisse der Klausur Bauplanungsrecht und Verkehrsrecht: Notenliste Das Passwort kann bei Mike... [mehr]
  • Verkehrsrecht WiSe 2020/21 Wichtiger Hinweis!
    Die Veranstaltung Verkehrsrecht wird im WiSe 2020/21 wieder angeboten. [mehr]
  • Zur Teilnahme an SVPT-Veranstaltungen ist die Einschreibung in den entsprechenden Moodle-Kurs erforderlich!
    Um an SVPT-Veranstaltungen teilnehmen zu können, ist die Selbsteinschreibung in die entsprechenden... [mehr]
  • Klausurergebnisse "Schall- und Immissionsschutz"
    vom 05.08.2020 [mehr]
zum Archiv ->

FreshBrains Radverkehr

Im Jahr 2015 wurde in Zusammenarbeit mit der niederländischen Universität in Breda (Prof. Ineke Spapé) das FreshBrains-Konzept um eine zweite Workshopreihe ergänzt: FreshBrains Radverkehr.

Das Ziel dieser FreshBrains-Workshops ist es, neue Anstöße für die Radverkehrsförderung in Kommunen zu geben und den Studierenden zu zeigen, was Radplanung eigentlich ist. Den Schwerpunkt bilden einwöchige Workshops in deutschen Kommunen mit Studierenden der NHTV-Breda aus den Niederlanden und der Bergischen Universität Wuppertal aus Deutschland. Dabei sollen die Studierenden aufbauend auf einem Audit über den aktuellen Stand und Stellenwert des Radverkehrs eigene Ideen entwickeln, wie der Radverkehr vor Ort gestärkt werden kann. Im Fokus stehen besonders Städte, in welchen der Radverkehr noch in den Anfängen ist, aber erste Ansätze zur Förderung bereits vorhanden sind.

Weitere Informationen:

Der FreshBrains Leitfaden

Ein FreshBrains Workshop liefert immer zwei Ergebnisse:

1. Die Präsentation der Ergebnisse (z.B. einen Rad-Aktionsplan) vor Ort durch die Studierenden

2. Die Zusammenfassung und Visualisierung der wichtigsten Ideen in Form einer kurzen Broschüre

Durch Förderungen des FreshBrains-Konzepts durch das Bundesministerium für Verkehr aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans und digitale Infrastruktur (BMVI) und die Dr. Joachim und Hanna Schmidt Stiftung für Umwelt und Verkehr konnten folgende Workshops durchgeführt werden:

 

Geförderte Projekte:

FreshBrains - helfen Einsteigerkommunen in den Sattel 2.0

Geldgeber: Dr. Joachim und Hanna Schmidt Stiftung für Umwelt und Verkehr

Laufzeit: 05/2019 bis 10/2020

 

FreshBrains - Fahrradaudits durch niederländische und deutsche Planungsstudentinnen und -studenten in deutschen Kommunen

Geldgeber: Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) aus Mitteln zur Umsetzung des Nationalen Radverkehrsplans

Laufzeit: 09/2015 bis 02/2018