Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Lehr- und Forschungsgebiet Straßenverkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik

Bergische Universität Wuppertal
Fakultät für Architektur und Bauingenieurwesen

Prof. Dr.-Ing. Jürgen Gerlach
Pauluskirchstr. 7
42285 Wuppertal

Sekretariat:
Tel.: 0202/ 439-4088
Fax: 0202/439-4388

svpt{at}uni-wuppertal.de

Anfahrtsbeschreibung

Aktuelles

  • Sprechstundenausfall
    03.06.2020 Anne Koppers [mehr]
  • Termin für die Nachhol-Klausur „Bauplanungsrecht und Verkehrsrecht“
    04.06.2020 um 15:30 Uhr [mehr]
  • Termin für die Nachholklausur "Grundlagen der Verkehrsplanung und -systeme“
    15.06.2020 um 15:30 Uhr [mehr]
  • Änderung des Einsichtstermins für das Projektseminar Individualverkehr
    Die Einsicht ist am 20.05.2020 zwischen 09:00 und 10:00 Uhr via Zoom Konferenz möglich. Der... [mehr]
  • Noten für das Projekt Individualverkehr WiSe 2019/20
    Sie finden die Noten für das Projekt "Individualverkehr" in folgendem Link: BVWING 5.2.4 Projekt... [mehr]
zum Archiv ->

Straßenverkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik


Herzlich Willkommen auf der Seite des Lehr- und Forschungsgebiet Straßenverkehrsplanung und Straßenverkehrstechnik  am Fachbereich Bauingenieurwesen der Bergischen Universität.

Wir möchten Sie auf dieser Seite über die Aktivitäten des Lehr- und Forschungsgebiets informieren.

 

 

Herr Prof. Gerlach hat im Zuge der Hauptverhandlung zur Loveparade Duisburg 2010 ein 3.800 Seiten umfassendes vorbereitendes Gutachten erstellt. Herr Prof. Gerlach bereitet nach Einstellung des Verfahrens entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen einen Antrag vor, die Erkenntnisse des Gutachtens zu nutzen, um hieraus Lehren für künftige Veranstaltungen zu ziehen. Geplant sind u.a. die Erarbeitung und Veröffentlichung einer wissenschaftsbasierten Aufbereitung zur Steuerung von Personenströmen bei der Loveparade Duisburg 2010 und eines Handbuchs zur Steuerung, Führung und Lenkung von Menschenmengen. Bis zur Veröffentlichung bitten wir von einer Kontaktaufnahme zu allen Fragen rund um die Loveparade abzusehen und verweisen auf das Landgericht sowie die Staatsanwaltschaft Duisburg.