Qualifizierungsmaßnahme zu Auditoren für Autobahnen, Landstraßen, Ortsdurchfahrten, Hauptverkehrsstraßen und/oder Erschließungsstraßen.

(für Angehörige von Ingenieurbüros und Verwaltungen)

Ziel:

Das Sicherheitsaudit ist ein formalisiertes Verfahren zur Beurteilung der Sicherheitsbelange bei Planung, Entwurf und Bau von Straßen. Für die Durchführung von Sicherheitsaudits liegen seit 2002 die Empfehlungen für das Sicherheitsaudit von Straßen (ESAS) vor. Der Bundesminister für
Verkehr, Bau und Wohnungswesen empfiehlt, bei allen Planungen und Entwürfen an Bundesfernstraßen die ESAS als Grundlage für die Abnahme der einzelnen Leistungsphasen bzw. zur Qualitätssicherung der eigenen Planung anzuwenden. In einigen Kommunen werden darüber hinaus bereits Audits von ausgebildeten Sicherheitsauditoren für Innerortsstraßen erstellt.

Die Auditoren führen das Sicherheitsaudit auf der Grundlage von Erfahrungen und Kenntnissen zur Verkehrssicherheit durch. Dazu sind neben einer durch die Ausbildung erworbenen Grundqualifikation und einem einschlägigen beruflichen Erfahrungswissen weitere Zusatzqualifikationen erforderlich, die das vorliegende Angebot vermittelt.

  • die Erstellung von regelkonformen Audits für Planungen (auf Wunsch können ggf. ofizielle Audits im Rahmen der Schulung erstellt werden) und
  • die praxisnahe Qualifizierung von Auditoren.

Zugangsvoraussetzung:

Als Grundqualifikation gilt ein abgeschlossenes einschlägiges Hochschulstudium. Zusätzlich sind mehrjährige Erfahrungen auf dem Gebiet der Planung von Straßenverkehrsanlagen oder im Bereich straßenbezogener Sicherheitsuntersuchungen nachzuweisen..

Kontakt: sas{at}svpt.de

Nach oben

Suche

Aktuelles

  • DVWG Vortrag am 26.10.2017: Zukunftsszenarien autonomer Fahrzeuge – Himmel oder Hölle für den ÖPNV?
    DVWG Vortrag am 26.10.2017 um 16.00 Uhr im HC 01 zum Thema: Zukunftsszenarien autonomer...[mehr]
  • Ergebnisse der Klausur Schall- und Immissionsschutz
    vom 23.08.2017[mehr]
  • Projekt Individualverkehr (BVWING 5.2.4)
    Studierende des Verkehrswirtschaftingenieruwesens müssen nach der neuen Prüfungsordnung (PO2015)...[mehr]
  • Ergebnisse der Klausur "Grundlagen der Verkehrsplanung und -systeme"
    Die Ergebnisse der Klausur "Grundlagen der Verkehrsplanung und -Systeme" (BSc)  vom...[mehr]
  • Sprechstundenausfall im Oktober / November
    Die Sprechstunden sind montags zwischen 9-10 Uhr und mittwochs zwischen 14-16 Uhr. Die...[mehr]